NACHRICHTEN     STELLENANGEBOTE     VORTRAGSPROGRAMM


Aktuelle Nachrichten aus Chemie, Labor und Analytik

Die folgenden aktuellen Nachrichten werden bereitgestellt vom Online-Labormagazin Analytik NEWS, Medienpartner der LAB-SUPPLY.

    • Warum ist die Eisoberfläche rutschig?
      Wintersportarten wie Skifahren, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf und Eisstockschießen erfordern die rutschigen Oberflächen von Eis und Schnee. Während die Tatsache, dass die Eisoberfläche rutschig ist, allgemein bekannt ist, ist sie bei weitem noch nicht vollständig verstanden. Im Jahr 1886 bot John ...
    • Licht für Biomoleküle und blitzschnelle Prozesse
      Mithilfe von Licht untersuchen Forschende am Paul Scherrer Institut PSI unter anderem, wie Moleküle aufgebaut sind und welche rasanten chemischen oder physikalischen Prozesse auf der Ebene einzelner Atome ablaufen. Ihre Erkenntnisse ermöglichen Fortschritte in der Biologie und Pharmazie, dienen a...
    • XXL-Computertomographie: Neue Dimension in der Röntgenanalyse
      Forschende der Fraunhofer-Gesellschaft haben einen entscheidenden Fortschritt in der Computertomographie erzielt. Erstmals ist es möglich, auch sehr große Objekte mit Röntgentechnik zu durchleuchten. Die XXL-Computertomographie erzeugt hochauflösende, kontrastreiche Bilder in 3D. Die Technik ermö...
    • Menschen statt Maschinen: Globales Experiment zur Quantenmechanik
      Quantenphysik ist eine populäre Wissenschaft. Das jedenfalls legt der Big Bell Test nahe, an dem sich am 30. November 2016 über 100.000 Menschen aus aller Welt beteiligten. Zwölf wissenschaftliche Institutionen, unter ihnen auch die ETH Zürich, untersuchten an diesem Tag eine Frage, über die bere...
    • Mehr Anwendungen zur Wasseraufbereitung durch Ultrafiltration ohne Druck
      Ultrafiltration ist eine gängiges Verfahren zur Desinfektion von Wasser - Viren und Bakterien werden durch eine Membran mit kleinsten Poren verlässlich zurückgehalten. Seit über zehn Jahren wird an der Eawag erfolgreich daran geforscht, wie diese Methode statt mit hohen Drucken auch allein mit de...
    • Neue Anforderungen für die Begutachtung von Trinkwasseruntersuchungsstellen
      Die zum Jahresanfang 2018 novellierte Trinkwasserverordnung (TrinkwV) legt strengere Anforderungen an die Probennahme fest. Für die Umsetzung der TrinkwV sind keine Übergangsfristen vorgesehen. Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) gibt Hinweise zur Vorgehensweise bei der Begutachtung von T...
    • Abwasser ohne Medikamentenrückstände - Aufbereitungsmethode beseitigt Spurenstoffe vollständig
      Medikamentenrückstände in Abwässern stellen die kommunale Wasseraufbereitung vor neue Herausforderungen. Mit etablierten Verfahren können sie nur unzureichend entfernt werden. Ein am Fraunhofer IKTS entwickeltes Aufbereitungsmodul schafft nun Abhilfe und entfernt diese Schadstoffe vollständig. ...
    • Antibiotikaresistenz - schneller und zuverlässiger Nachweis
      Resistente Keime möglichst früh zu erkennen, kann lebensrettend sein. DZIF-Wissenschaftler an der Uniklinik Köln haben mit Antikörpern einen diagnostischen Test entwickelt, der innerhalb von nur zehn Minuten die weit verbreitete Carbapenem-Resistenz von Acinetobacter-baumannii- Bakterien anzeigt ...
    • Spannender Kontakt - Haftung und Reibung bei der Elektroadhäsion
      Forscher wissen seit Jahrzehnten, dass eine zwischen zwei Objekten angelegte Spannung dazu führen kann, dass sie aneinander haften. Der Effekt hat in neuerer Zeit starkes Interesse von Seiten der Wissenschaft und Industrie gewonnen - für hochmoderne Anwendungen wie Greifarme für Roboter oder Touc...
    • Hygiene fürs Hühnerei - Schutz vor Campylobacter
      Eier sind ein beliebtes Lebensmittel. Fast 20 Milliarden haben die Deutschen 2016 konsumiert, das entspricht einem Pro-Kopf-Verbrauch von 235 Eiern. Verständlich, dass der Fund von Chemikalien in Eiern wie zuletzt der des Insektenvernichtungsmittels Fipronil Aufsehen und Empörung hervorrufen. Ehe...